BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sitzung des Vereinsvorstands am 19.11.2021

Information zur Vorstandssitzung vom 19.11.2021:

 

Bei der Sitzung des Vereinsvorstands des Feuerwehrvereins Bad Tennstedt e.V. wurde die Vereinsarbeit im Rahmen der aktuellen Pandemie-Situation besprochen.

 

In Absprache mit den anderen ortsansässigen Vereinen wurde, pandemiebedingt, der geplante Weihnachtsmarkt in Bad Tennstedt abgesagt. Außerdem wurde die traditionelle Weihnachtsfeier des Feuerwehrvereins ebenfalls abgesagt. In der aktuellen Lage ist die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht vertretbar und besonders mit Blick auf die Einsatzbereitschaft der Wehr mit zu vielen Risiken behaftet. Die anwesenden Vorstandsmitglieder stimmten geschlossen für die Absage.

 

Die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins wurde ebenfalls abgesagt. Diese soll, je nach pandemischer Lage, so schnell wie möglich zu Beginn des Jahres 2022 nachgeholt werden.

 

Zusätzlich informierte der Vorstandsvorsitzende die Vorstandsmitglieder über die letzte Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Unstrut-Hainich, an der vier Vereinsmitglieder teilnahmen. Bei der Versammlung am 01.10.2021 in Ammern konnte kein neuer Verbandsvorstand gewählt werden. Dies sollte im Rahmen einer zweiten Versammlung  erfolgen, welche jedoch ebenfalls pandemiebedingt abgesagt werden musste. Daher ist der aktuelle Vorstand des KFV bis auf Weiteres im Amt.

 

Ob und in welcher Form das Stiftungsfest im März nächsten Jahres stattfinden kann, darüber konnte der Vorstand noch keine Aussage treffen. Die aktuelle Lage macht eine diesbezügliche Planung unmöglich. Doch waren sich alle anwesenden Vorstandsmitglieder einig, dass es im kommenden Jahr einen Feuerwehrball geben wird, auch wenn dieser, pandemiebedingt, auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr verschoben werden muss.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Christian Weber, Vereinsvorsitzender